Menu
menu

Landgericht Stendal

Pressesprecher:
RiLG Dr. Steenbuck
Tel.: 03931 - 58 - 1314
Fax: 03931 - 58 - 1227
E-Mail: presse.lg-sdl(at)justiz.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilungen des Landgerichts Stendal

(LG-SDL) - Öffentliche Verhandlungstermine vor dem Landgericht Stendal
vom 1. Mai 2019 bis 31. Mai 2019

29.04.2019, Hansestadt Stendal – 4

  • Landgericht Stendal

 

 

I. Beginnende

Strafverfahren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwerer

räuberischer Diebstahl / Stendal

 

 

 

Strafkammer

2

 

Az.: 502 Kls 1/19

 

 

 

Der Beschuldigte im

Sicherungsverfahren soll im Zustand der Schuldunfähigkeit infolge paranoider

Schizophrenie u.a. am 01.01.2019 Eintrittskarten für die Eisbahn auf dem

Winckelmann-Platz gestohlen und auf seine Verfolger mit einer Bierflasche

eingeschlagen haben, um das Diebesgut zu verteidigen. Folge: Frakturen an der

Hand des Opfers.

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

03.05.2019,

09:00 Uhr, Saal 218

 

09.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 108

 

10.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 121

 

 

 

 

 

Gewerbsmäßiger Betrug / Stendal u.a.

 

 

 

Strafkammer 1

 

Az.:     501 Kls 1/19

 

 

 

Der Angeklagte wird beschuldigt, seine

private Zusatzkrankenversicherung im Zeitraum vom 09.02.2012 bis 20.12.2016

durch Vorlage gefälschter Quittungen über ärztliche und zahnärztliche

Behandlungen, Medikamente u.ä. zur Erstattung angeblicher Auslagen in Höhe von

ca. 100.000 ? veranlasst zu haben.

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

03.05.2019,

09:00 Uhr, Saal 121

 

08.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 218

 

21.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 121

 

  

 

 

 

Vergewaltigung / Stendal

 

 

 

Strafkammer 3

 

Az.:     503 Kls 13/19

 

 

 

Die Staatsanwaltschaft wirft dem

Heranwachsenden vor, am 24.01.2019 an seiner Nachbarin, die sich massiv dagegen

wehrte, sexuelle Handlungen vorgenommen zu haben.

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

08.05.2019,

13.30 Uhr, Saal 121

 

09.05.2019,

13.00 Uhr, Saal 108

 

15.05.2019,

13.00 Uhr, Saal 121

 

31.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 218

 

 

 

 

 

Schwerer sexueller Missbrauch eines

Kindes / Arendsee

 

 

 

Strafkammer 3

 

Az.:     503 Kls 2/19

 

 

 

Der Angeklagte soll zwischen dem

28.11.2014 und dem 25.02.2015 in acht Fällen mit der 2002 geborenen Schwester

seiner Lebensgefährtin geschützten Vaginalverkehr durchgeführt haben.

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

15.05.2019,

09:00 Uhr, Saal 121

 

17.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 218

 

22.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 121

 

 

 

 

 

Räuberische Erpressung / Stendal

 

 

 

Strafkammer 3

 

Az.:     503 Kls

5/19

 

 

 

Den drei Angeklagten wird u.a.

vorgeworfen, am 18.10.2018 einen Mann bedroht und verletzt zu haben, um ihn zu

einer (nicht geschuldeten) Zahlung von 500 ? zu veranlassen.

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

16.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 218

 

23.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 121

 

24.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 218

 

28.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 218

 

29.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 218

 

 

 

 

 

Brandstiftung / Stendal

 

 

 

Strafkammer 10 (Berufungsverfahren)

 

Az.:     510 Ns

48/18

 

 

 

Die Staatsanwaltschaft beschuldigt den

Angeklagten, aus verschmähter Liebe am 06.11.2016 die Gartenlaube einer Frau in

Brand gesteckt zu haben (Schaden: 2.000 ?).

 

 

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

16.05.2019,

13.15 Uhr, Saal 121

 

 

 

 

 

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

/ Stendal u. a.

 

 

 

Strafkammer 10 (Berufungskammer)

 

Az.:     510 Ns 8/18

 

 

 

Dem Angeklagten wird zur

Last gelegt, im Zeitraum von April 2016 bis April 2017 mit Betäubungsmitteln

gewerbsmäßig Handel getrieben zu haben (58 Einzelgeschäfte), wobei die Drogen

in einer Vielzahl von Fällen an Minderjährige abgegeben worden sein sollen.

 

 

 

Terminstag / Ort

 

21.05.2019, 09.30 Uhr, Saal 108

 

27.05.2019, 09.30 Uhr, Saal 108

 

 

 

 

 

Erpressung / Salzwedel

 

 

 

Strafkammer 1

 

Az.:     501 Kls

5/19

 

 

 

Die Staatsanwaltschaft

beschuldigt den Angeklagten, am 09.12.2018 nachts in die Wohnung eines Mannes

eingedrungen und ihn mit Schlägen zur Preisgabe seiner Geldkarte mit PIN sowie

zur Herausgabe einer X-Box veranlasst zu haben.

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

21.05.2019,

14.30 Uhr, Saal 121

 

22.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 218

 

27.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 121

 

28.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 121

 

29.05.2019,

09.00 Uhr, Saal 121

 

 

 

Trunkenheit im Straßenverkehr /

Fischbeck

 

 

 

Strafkammer 10 (Berufungskammer)

 

Az.:     510 Ns 57/18

 

 

 

Die Angeklagte soll am

23.04.2018 mit einer BAK von 2,51 %o einen PKW auf öffentlichen Straßen geführt

haben.

 

 

 

Terminstag / Ort

 

23.05.2019, 09.30 Uhr, Saal 121

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________

 

 

 

II. Fortsetzungstermine in Strafsachen

 

____________________________________________________________________________

 

 

 

Unerlaubtes

Betreiben von Anlagen / Möckern

 

 

 

Strafkammer

1 (Große Strafkammer)

 

Az.: 501 KLs 18/12

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

02.05.2019,

09:45 Uhr, Saal 218

 

07.05.2019,

09.45 Uhr, Saal 218

 

23.05.2019,

09.45 Uhr, Saal 218

 

 

 

 

 

Gefährliche

Körperverletzung / Salzwedel u.a.

 

 

 

Strafkammer

3

 

Az.: 503 Kls 7/19

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

03.05.2019,

13:00 Uhr, Saal 218

 

 

 

 

 

Unerlaubtes

Betreiben von Anlagen / Vehlitz

 

 

 

Strafkammer

2 (Große Strafkammer)

 

Az.: 502 KLs 1/16

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

06.05.2019,

09:45 Uhr, Saal 218

 

07.05.2019, 13.00 Uhr, Saal 218

 

20.05.2019, 09.45 Uhr, Saal 218

 

21.05.2019, 09.45 Uhr, Saal 218

 

27.05.2019, 09.45 Uhr, Saal 218

 

 

 

 

 

Vorenthaltung

und Veruntreuung von Arbeitsentgelt / Tangermünde

 

 

 

Strafkammer

10 (Berufungskammer)

 

Az.: 510 Ns 10/18

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

15.05.2019,

09.30 Uhr, Saal 218

 

22.05.2019,

14.00 Uhr, Saal 122

 

 

 

 

 

Verstoß gegen das

Betäubungsmittelgesetz / Parey u.a.

 

 

 

Strafkammer 10 (Berufungskammer)

 

Az.:     510 Ns 4/19

 

 

 

Terminstag/Ort:

 

16.05.2019,

09:30 Uhr, Saal 121

 

 

 

__________________________________________________________________________

 

 

 

ZUSATZINFORMATION

 

 

 

Kurzfristige Terminsaufhebungen und

Terminsverlegungen können täglich morgens bei der Pressestelle des Landgerichts

Stendal, Frau Justizangestellte Bruckert, unter der Telefonnummer 03931 581208

abgefragt werden.

 

 

 

Wegen anderer Anfragen wenden Sie sich in der

Zeit vom 23.05. bis 19.06.2019 bitte an meine Vertreterin Stephanie Hüttermann,

Tel. 03931 581214.

 

 

 

 

Impressum:Landgericht StendalPressestelleAm Dom 1939576 Hansestadt StendalTel: 03931 58-1314Fax: 03931 58-1111, 58-1227Mail: presse.lg-sdl@justiz.sachsen-anhalt.deWeb: www.lg-sdl.sachsen-anhalt.de

Weiterführende Links