Landgericht Stendal "... nur dem Gesetze unterworfen"

Buchcover Landgericht Stendal
Buchcover Landgericht Stendal

Landgericht Stendal "... nur dem Gesetze unterworfen"

(Books on Demand GmbH Norderstedt 2002, ISBN 3-8311-4010-3;

Preis: 26,00 €)
wurde am 01. September 2002 zum 10. Jahrestag der Wiedererrichtung des Landgerichts Stendal mit freundlicher Förderung durch die Stiftung Rechtsstaat Sachsen-Anhalt vom Präsidenten des Landgerichts und den Direktoren der zum Landgerichtsbezirk Stendal gehörenden Amtsgerichte Burg, Gardelegen, Osterburg, Salzwedel und Stendal herausgegeben.

Die 500 Seiten umfassende Festschrift bietet einen Rückblick auf zehn Jahre des Aufbaus im Landgerichtsbezirk Stendal in insgesamt 68 Beiträgen von 70 Autoren, die als Richter, Rechtspfleger, Beamte und Angestellte, Wachtmeister, Gerichtsvollzieher, ehrenamtliche Richter, Dolmetscher,Sachverständige, Bürgermeister oder Aufbauhelfer an der Entwicklung des Landgerichts Stendal von einem Kreisgericht zu einem den Anforderungen einer rechtsstaatlichen Rechtspflege entsprechenden Landgericht mitgewirkt haben.
Jedem der Gerichte - also dem Landgericht sowie den fünf Amtsgerichten Burg, Gardelegen, Osterburg, Salzwedel und Stendal ist in der Festschrift ein eigener, zum Teil mit Bildern und Faksimiles ausgestatteter Abschnitt gewidmet, in welchem jeweils Erinnerungen an mehr als zehn Jahre Aufbauarbeit, Geschichtliches über Gerichte und Richter oder Justizbeamte in der Altmark, Betrachtungen zu altehrwürdigen, neuzeitlichen oder renovierten Justizgebäuden mit Darstellungen von Spruchkörpern, gerichtlichen Tätigkeiten, Eindrücken und Erlebnissen sowie Aufgaben einer modernen Rechtspflege in dieser Zeit wechseln.
Die Festschrift verfolgt den Zweck, die Erinnerung zu bewahren an diejenigen aus Ost und West, die sich in der Folge der Einigung der beiden deutschen Staaten nach dem 03. Oktober 1990 beherzt und engagiert eingebracht haben, den Aufbau einer rechtsstaatlichen Rechtspflege im Landgerichtsbezirk Stendal zu fördern.